Funktionstherapie
– Das System im Einklang

Funktionelle Störungen (CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion) stellen neben Karies und Parodontitis die häufigste Ursache für Schmerzen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich dar. Es handelt sich 
dabei um Schmerzen als Folge von Fehlfunktionen des Kauorgans. Die Symptome können vielfältig sein und reichen von unklaren Zahnschmerzen über Verspannungen im Wangen-, Schläfen-, Nacken- und Schulterbereich bis hin zu Migräne und Tinnitus.

Da Funktionsstörungen dauernde Schäden hinterlassen und die Lebensqualität erheblich einschränken können, ist eine Behandlung notwendig.
 Für einen therapeutischen Erfolg gelangen parallel verschiedene Therapieverfahren zum Einsatz. Die notwendigen Behandlungsschritte werden auf der Basis einer Funktionsanalyse individuell festgelegt.